Pluto SDR mit Heil PR781, geht das?

  • Hallo,

    ich bin mit der Leistung meines Sennheiser Headsets am Pluto nicht zufrieden. Obwohl ich im Setup des Laptops das Mic schon voll ausgesteuert habe und auch in der Console mit der Mic-Verstärkung bzw. dem TX-Equalizer am oberen Bereich bin fehlt es doch noch am "Punch". Ich würde gerne mein Heil PR781 testen, geht das überhaupt?

    Vy 73, Hans

  • Hallo Hans, sorry, dass ich nicht eher geantwortet habe.

    Aber zu dem Thema muss ich mich auch erst schlau machen.

    Weiß nich moment nicht man die Definition von einem Dynamischen Mikrofon :-)

    Ich werde bei mir erst noch mal die Tests mit virtual cable und so weiter probieren.

    Kann ja nicht sein, dass die hochwertigen Headsets nicht gehen.

    Mein Sohn meinte allerdings, dass bluetooth Headsets unterlegen sind.

    Er hat an seinem gaming pc auch wieder kabelgebundenes Mikro ...

  • Hallo Robert, eilt ja nicht ;-)

    Du benutzt doch das Neewer 800. Musst du da mit der Phantomspeisung arbeiten oder hast du es einfach so angesteckt?

    Wenn ich am WE etwas Zeit habe mach ich Versuche mit dem PR781. Meine Headsets sind alle kabelgebunden, Blue tooth ist also kein Thema.

    Was in diesem Zusammenhang vllt auch noch intersssant wäre:

    Behringer Xenyx 302


    Hätte auch noch eine USB-Soundkarte übrig, mal sehen ob die was bringt.

    Vy 73, Hans

  • Ja,

    das war ein Set mit einer kleinen Box für die Speisung mit Spannung.

    Aus dieser Box kommt dann das Klinkenkabel welches zum PC führt.

    USB habe ich bei dem Set nicht.


    https://smile.amazon.de/Neewer…fon&qid=1602179698&sr=8-9


    Ich hab hier 4 verschiedene Haedsets liegen, mit und ohne bluetooth, mit Abstand am besten geht aber das Neewer.

    Wollte ich eigentlich zunächst am FT-736 betreiben, hab da das Original Mike aber mit elektret Kapsel umgebaut.


    73 de Robert

  • Ahja, sozusagen das "Rundum-Sorglospaket",hi. Gefällt mit gut und ist nicht teuer. Mein PR781 müsste mit Phantomspeisung auch mit der Soundkarte funktionieren.

    Mal sehen was sich ergibt, vllt ordere ich mir auch so ein Teil. Vy 73!

  • Ich persönlich verwende ein Heil Pro-Set plus mit HC4 und HC5 Kapsel.

    Funktioniert am Desktop-PC ohne Probleme für QO100 und liefert eine perfekte Audio-Qualität.

    Allerdings ist mir aufgefallen, dass beide Kapseln gefühlte 6db leiser sind am PC, im Vergleich zu PC-Headsets.


    Anfangs hatte ich auch eine zu leise NF mit dem Heil-Headset, Abhilfe konnte ich schaffen, indem ich andere Soundkarteneingänge verwendet habe. So konnte ich feststellen, dass die Frontanschlüsse des PC sehr leise Signale lieferten, die Rückseitigen hingegen sehr gute Pegel.

    Weiterhin kann es helfen, in den Tiefen des Betriebssystemes nach den effektiven Einstellmöglichkeiten für das Mikrofon zu suchen.


    Je nach verwendetem Betriebssystem und Treibern, kann dies unterschiedlich sein.

  • Hallo und Danke für deine Infos. Bisher arbeitete ich mit dem Laptop bin aber auf den Desktop PC umgestiegen. Mit dessen Soundkarte lässt sich schon ein höherer Output realisieren. Leistungsmässig merke ich keinen Unterschied zwischen den Front-bzw. "Heck"-Anschlüssen. Habe momentan noch NF auf dem TX-Signal das ist momentan das Hauptproblem. Wenn das Signal ok ist werde ich das PR781 testen. Vy 73!