Mit Pluto keine Ethernet Verbindung mehr möglich

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich micht entschieden hatte, Perseverance 0303 aufzuspielen begann eine Reihe von Problemen.

    Zuerst funktionierte kurze Zeit alles, bis auf die Tatsache, dass ich bei DVB Sendung (500MSym/s) bei voller Durchsteuerung nur noch ein Signal mit halber Bakenhöhe bekam, vorher war es ungefähr doppelt so hoch wie die Bake.

    Dann hatte ich plötzlich keine Verbindung mehr zum Pluto (kein Ping), obwohl die LED am Ethernet Adapter blinkte und auch der Pluto mit der richtigen Adresse in der NW-Liste der Fritzbox zu sehen war.

    Nachdem alle möglichen Versuche erfolglos blieben, entschloss ich mich den Pluto im DFU Modus neu aufzubauen.

    Ich habe die FW V0.34 installiert, aber, wenn man den ETH Adapter anschließt, bekommt der Pluto keine Verbindung, so, als ob der Adapter gar nicht erkannt wird. Gleiches Spiel mit FW V0.32.

    Was auch noch komisch ist, nach Neuinstallation mit 0.32 0der 0.34 sind 3 Dateien auf dem Pluto zu sehen, config.txt, info.html und LICENSE.html, sowie ein Ordner IMG. Nach Installation einer DVB Firmware (OEO oder UII) sind weiterhin nur diese 3 Dateien vorhanden, der IMG Ordner ist dann verschwunden. Es müssten doch eigentlich dann deutlich mehr Dateien sein, oder? Zumindest sieht es auf meinem 2. funktionierendem Pluto so aus. Ich habe auch ander Adapter probiert, die am 2. Pluto einwandfrei funktionieren, aber auch ohne Erfolg.


    Hat jemand eine Idee, was da passiert ist, oder noch besser, wie man das Problem löst?


    Vy 73 de Achim, DL3RY

  • Hallo Pluto Betreiber,


    hat wirklich niemand eine Idee zu diesem Problem?

    Was mir absolut rätselhaft ist, dass der Pluto über USB direkt am PC funktioniert, aber mit einem LAN-Adapter am USB Anschluss bekommt er keine Verbindung. Der LAN-Adapter wurde an einem anderen Pluto getestet, der funktioniert.


    73 Achim

  • moin Achim,

    wenn Du den Bootloader neu aufspielst wird alles zurück gesetzt.


    So wird der Adalm Pluto mit DFU gebootet.


    Adalm Pluto Firmware im DFU Mode neu installieren

    Die nachfolgenden Texte in Kursiv sind die Originaltexte aus dem u.g. Link.

    Hier kann man auch die diversen Methoden für Linux und Windows nachlesen:

    https://wiki.analog.com/univer…users/firmware#dfu_update


    Als erstes den Micro-Reset-Taster S1 im Pluto drücken und gleichzeitig per USB

    am PC oder Notebook anschliessen.

    Die linke blaue LED leuchtet jetzt dauernd, d.h. der Pluto befindet sich im

    DFU-Mode und wartet auf das Update.



    In Windows 10 sollte ganz unten unter USB-Geräte: "USB download gadget" zu lesen sein.

    Einen Ordner c:\tmp anlegen, um die Update-Dateien in c:\tmp zu laden.

    Die für Windows erforderlichen beiden Dateien update.bat und PlutoSDR_Release

    downloaden und entzippen.

    Zum Download einfach unten im englischen Text die beiden Links anklicken.

    update.bat kann man als update.bat.txt in

    c:\tmp kopieren und umbenennen in upbate.bat.

    Inzwischen gibt es 4 Firmware-Versionen (0.31 - 0.34) zum Download.

    Welche sich eignet, hängt von der REV-Bezeichnung des Pluto ab.

    Mutige können bei Version 0.31 anfangen und sich bis zur 0.34 hocharbeiten.

    Dann in der Eingabeaufforderung "c:\tmp>update.bat c:\tmp\pluto.dfu" starten.

    Eventuell ist es auch erforderlich, zuerst "c:\tmp>update.bat c:\tmp\uboot-env.dfu" zu laden,

    falls die Firmware im Pluto danach nicht startet.


    1. Download and save UPDATE.BAT
    2. Download and unzip the latest PlutoSDR Release


    1. C:\tmp>UPDATE.BAT c:\tmp\pluto.dfu
    2. dfu-util 0.9
    3. Copyright 2005-2009 Weston Schmidt, Harald Welte and OpenMoko Inc.
    4. Copyright 2010-2016 Tormod Volden and Stefan Schmidt
    5. This program is Free Software and has ABSOLUTELY NO WARRANTY
    6. Please report bugs to http://sourceforge.net/p/dfu-util/tickets/
    7. Opening DFU capable USB device...
    8. ID 0456:b674
    9. Run-time device DFU version 0110
    10. Claiming USB DFU Interface...
    11. Setting Alternate Setting #1 ...
    12. Determining device status: state = dfuIDLE, status = 0
    13. dfuIDLE, continuing
    14. DFU mode device DFU version 0110
    15. Device returned transfer size 4096
    16. Copying data from PC to DFU device
    17. Download [=========================] 100% 8694467 bytes
    18. Download done.
    19. state(7) = dfuMANIFEST, status(0) = No error condition is present
    20. state(2) = dfuIDLE, status(0) = No error condition is present
    21. Done!


    viel Erfolg.

    73 de Ulrich

  • Hallo Ulrich,


    erstmal vielen Dank für deinen Tipp und sorry für die späte Antwort. Während des schönen Sommers hatte ich mich mit anderen Dingen, als im Shack rumsitzen und am Laptop spielen beschäftigt. Jetzt ist aber wieder Funken und Basteln angesagt und so habe ich deine Nachricht erst jetzt gelesen.

    Du sprichst von zwei Links im englischen Text für die beiden Dateien update,bat und PlutoSDR_Release. Diese Links kann ich aber nicht finden. Da ist nur ein Link für den Bug Report enthalten.

    Kannst du mir bitte die beiden Links bei Gelegenheit noch schicken.


    Vy73 de Achim, DL3RY

  • Hallo Ulrich,


    nach ein bißchen googeln habe ich die Dateien auch selbst gefunden. Ich habe jetzt erst mal V0.31 geladen. Mein Pluto ist Rev B, weißt du, welche FW Version dieser "verträgt"? Mittlerweile gibt es ja auch eine V0.35

    Mein Problem besteht aber weiterhin: er verbindet sich nicht mit dem Netzwerk, die LED am LAN-Adapter bleibt dunkel. Verstehen tue ich das nicht, der LAN-Adapter hängt ja am gleichen USB Anschluss über den er sich vorher einwandfrei mit dem PC verbunden hat ??? Am Adapter kann es nicht liegen, denn der funktioniert an einem anderen Pluto einwandfrei. USB ist doch nur eine serielle Schnittstelle mit 4 Drähten, +5V, Masse, Data In und Data Out, oder gibt es da noch andere Leitungen, die der LAN-Adapter braucht und die aus irgendeinem Grund nicht mehr funktionieren?


    Vy73 de Achim, DL3RY

  • Hello Michael,


    you're right. I opened the LAN adapter and measured incoming voltage which is only 3.88V. The question is, which device (partially) died. I believe it could be USB3320 chip. Unfortunately too small for my old eyes to change :-(

    So I've to look for someone who can do this for me.

    Many thanks for your hint.


    Vy73s de Achim

  • And there was a warning about the resistor and F1 on the bottomside of the pluto witch both can go wrong on rev B.

    F1 is very small and reports its not 0 but a few 100 ohm... and the R is remodified in the later Pluto versions and according to the analog wiki to high to accommodate all network chips...


    I would apply 5 volt on the USB connection between pluto and network dongle...

    Just by opening the cable and solder some extra wires to + and -...


    Rev B should take the V0.35 but i would advice not to go past 0.32...

    Ik had some problems with V0.35 on a rev C where downgrading to 0.32 was the only workarround to get F5OEO working...


    Goodluck..